Hamburg braucht ein Haus der Dichter und Dichterinnen!

Das Hamburger Abendblatt führte im Januar 2015 eine kleine Umfrage durch. Wenn-gleich diese nicht repräsentativ war, stimmten zumindest 53% der Leser dafür, dass

die Stadt Hamburg das Erbe seiner verstorbenen Dichter/innen mehr als  bisher pflegen sollte. Denn Hamburg ist reich an Dichter/innen und Schriftsteller/innen, reich an Wortkünstler/innen.

Erle Bessert M.A.